Loading...

Somatische Arbeit & Trauma-Prozess-Begleitung






Foto: Doris Reinholz



Die somatische Arbeit ermöglicht einen neuen Einblick in unsere Körperwelt ganz auf der Basis unserer Bewegungsentwicklung.

Durch Achtsamkeit, geschulter Wahrnehmung und sanfte Berührung kann eine liebevolle, heilsame Beziehung zum eigenen Körper wieder entdeckt und geübt werden.
Trauma- Energie (festgehaltene Energie durch überfordernde Situationen) kann dadurch in einem liebevoll gehaltenen Raum auf sanfte Weise aus dem Körper entlassen und bezeugt werden.
Gefühle und Emotionen können erlebt und verkörpert werden.
Somit wird bisher ungelebtes Potenzial wieder frei und kann sich lebendig entfalten.


Ich arbeite u.a. mit Werkzeugen wie Body Mind Centerings, Butoh, Authentic Movement, Meditation und achtsame Berührung, sowie mit Bilder und Imaginationsreisen.

Begleitet wird die Arbeit mit Gesprächen die entweder vor oder nach der Einzelstunde stattfinden.

Diese Arbeit keine Therapie im klassischen Sinne, kann jedoch sehr positiv auf den gesundheiltichen Zustand (Körper&Psyche) wirken. Ersetzt aber keinen Artzt oder Heilpraktiker.

Eine Einzelstunde dauert ca 1-1,5 Stunden

Vor dem Ersttermin wird ein persönliches Telefongespräch stattfinden um alle Einzelheiten und Anliegen zu klären.